Das Ende der Welt auf Griechisch – die Blitz Theatre Group zeigt „Late Night“ in Leibnitz.

Im installativen Parcours von Julian Hetzels „Schuldfabrik” wird der Schuld auf den Grund gegangen.

Wie wird das Gesicht des neuen Europas aussehen? Diese und andere Fragen stellt Milo Rau in „Empire“.

Diese Woche live im club panamur: Group A aus Japan und Heterocetera feat. Lotic, Kablam & Why Be.

„Guerrilla“ von El Conde de Torrefiel – faszinierend unheimliche Bilder aus der Komfortzone Europa.

Mehr vom herbst – und zwar viel günstiger! Mit unseren neuen 6er- und 10er-Blöcken.

Philipp Gehmacher präsentiert sein neuestes Stück und erforscht darin „Die Dinge der Welt”.

Diese Woche beim steirischen herbst:

Mi 28/09, 19.30
Cemetery of Splendour

Mi 28/09 – So 02/10
Schuldfabrik

Do 29/09 – Sa 01/10
Mobile Tea House

Do 29/09 – So 02/10
Haus der offenen Tore

Do 29/09 & Fr 30/09
Fever Room

Do 29/09, 19.30
L'Ocelle Mare

Do 29/09, 21.30
club panamur: Group A

Fr 30/09, 16.00
Dies ist mein Blut Eröffnung

Fr 30/09 – So 02/10
Die Dinge der Welt

Fr 30/09 & Sa 01/10, 19.30
State

Fr 30/09 & Sa 01/10, 19.30
Late Night

Fr 30/09, 21.30
club panamur: Heterocetera

Fr 30/09 – Sa 01/10
Das grüne Album

Sa 01/10, 14.00 – 17.00
Big Draw

So 02/10, 19.30
The Benefactor

El Conde de Torrefiel (ES)

Guerrilla

Mit einem riesigen Ensemble entwerfen El Conde de Torrefiel faszinierend unheimliche Bilder aus der Komfortzone Europa: Eine junge Generation stellt Fragen an die Zukunft und ihre Zukunft in Frage.

 

Wir suchen Ihre Pflanze!

Das Künstlerkollektiv Mamaza erschafft einen öffentlichen Garten im Orpheum – werden Sie Teil dieses „Garden State“ und leihen Sie uns Ihre Pflanze für eine Woche.

Body Luggage

Die diesjährige herbst-Ausstellung beschäftigt sich mit grenzüberschreitender Migration von Zeichen, mit Körpersprache als kulturelle Ausdrucksform – auch wenn sie das einzige Gepäck ist, das wir über die Grenzen von Raum und Zeit hinweg mit uns tragen können.

Arrival Zone

Der steirische herbst ruft heuer rund um den Volksgarten-Pavillon eine Arrival Zone aus – ein Geflecht von Kunsträumen und Veranstaltungsorten. Über mehrere Monate wird so ein partizipatives Kunstprojekt entstehen.

Milo Rau / IIPM – International Institute of Political Murder (DE/CH)

Empire

Was heißt Flucht? Was Heimat? Wie wird das Gesicht des neuen Europas aussehen? Mit „Empire“, dem abschließenden Teil seiner gefeierten Europa-Trilogie, zeigt der Schweizer Regisseur Milo Rau erstmals eine Arbeit beim steirischen herbst.

herbst. Theorie zur Praxis 2016

Bereits zum elften Mal erscheint heuer das herbst-Magazin begleitend zum Festival. Und wie immer ist es mehr als ein Programmheft, das einzelne Arbeiten, Ausstellungen oder Projekte zusammenfassend erklärt.

Randnotizen

club panamur

Der club panamur lockt an den vier Festival-Wochenenden mit einem transnationalen Musikprogramm und subversiv verspielter Architektur ins Orpheum.

Natalie Ofenböck & Der Nino aus Wien (AT)

Das grüne Album

Auf ihrer musikalischen Reise durch Stadt und Land vereinen Natalie Ofenböck und Der Nino aus Wien steirische und wienerische Klänge – ein Album wie ein Road-Movie.

Diese Woche beim steirischen herbst:

Mi 28/09, 19.30
Cemetery of Splendour

Mi 28/09 – So 02/10
Schuldfabrik

Do 29/09 – Sa 01/10
Mobile Tea House

Do 29/09 – So 02/10
Haus der offenen Tore

Do 29/09 & Fr 30/09
Fever Room

Do 29/09, 19.30
L'Ocelle Mare

Do 29/09, 21.30
club panamur: Group A

Fr 30/09, 16.00
Dies ist mein Blut Eröffnung

Fr 30/09 – So 02/10
Die Dinge der Welt

Fr 30/09 & Sa 01/10, 19.30
State

Fr 30/09 & Sa 01/10, 19.30
Late Night

Fr 30/09, 21.30
club panamur: Heterocetera

Fr 30/09 – Sa 01/10
Das grüne Album

Sa 01/10, 14.00 – 17.00
Big Draw

So 02/10, 19.30
The Benefactor

El Conde de Torrefiel (ES)

Guerrilla

Mit einem riesigen Ensemble entwerfen El Conde de Torrefiel faszinierend unheimliche Bilder aus der Komfortzone Europa: Eine junge Generation stellt Fragen an die Zukunft und ihre Zukunft in Frage.

Wir suchen Ihre Pflanze!

Das Künstlerkollektiv Mamaza erschafft einen öffentlichen Garten im Orpheum – werden Sie Teil dieses „Garden State“ und leihen Sie uns Ihre Pflanze für eine Woche.

Body Luggage

Die diesjährige herbst-Ausstellung beschäftigt sich mit grenzüberschreitender Migration von Zeichen, mit Körpersprache als kulturelle Ausdrucksform – auch wenn sie das einzige Gepäck ist, das wir über die Grenzen von Raum und Zeit hinweg mit uns tragen können.

Arrival Zone

Der steirische herbst ruft heuer rund um den Volksgarten-Pavillon eine Arrival Zone aus – ein Geflecht von Kunsträumen und Veranstaltungsorten. Über mehrere Monate wird so ein partizipatives Kunstprojekt entstehen.

Milo Rau / IIPM – International Institute of Political Murder (DE/CH)

Empire

Was heißt Flucht? Was Heimat? Wie wird das Gesicht des neuen Europas aussehen? Mit „Empire“, dem abschließenden Teil seiner gefeierten Europa-Trilogie, zeigt der Schweizer Regisseur Milo Rau erstmals eine Arbeit beim steirischen herbst.

herbst. Theorie zur Praxis 2016

Bereits zum elften Mal erscheint heuer das herbst-Magazin begleitend zum Festival. Und wie immer ist es mehr als ein Programmheft, das einzelne Arbeiten, Ausstellungen oder Projekte zusammenfassend erklärt.

Randnotizen

club panamur

Der club panamur lockt an den vier Festival-Wochenenden mit einem transnationalen Musikprogramm und subversiv verspielter Architektur ins Orpheum.

Natalie Ofenböck & Der Nino aus Wien (AT)

Das grüne Album

Auf ihrer musikalischen Reise durch Stadt und Land vereinen Natalie Ofenböck und Der Nino aus Wien steirische und wienerische Klänge – ein Album wie ein Road-Movie.